Datenschutz: Web-Analyse & Cookies

Bitte erlauben Sie uns Webanalyse und Remarketing. Warum? Weil es uns dabei hilft, zu verstehen, welche Inhalte Ihnen besonders gefallen und um relevante Werbebotschaften zu zeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie uns Webanalyse und Remarketing entsprechend unserer Datenschutzhinweise ermöglichen wollen. Hier können Sie Ihre Einwilligung jederzeit wiederrufen.
Volkswagen Classic Parts
Warenkorb 0

Kürzlich hinzugefügte Position(en)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Seit 2009 Geschichte, aber bis heute unvergessen:

Volkswagen Classic Parts - Citi Golf Südafrika
Schon seit 1951 werden in Südafrika Volkswagen produziert. Angefangen hat natürlich alles mit dem Käfer, aber weltbekannt wurde das Volkswagen Werk in Uitenhage vor allem durch den Golf. Genauer gesagt durch den Golf 1, der dort ab 1978 mehr als 31 Jahre lang vom Band lief. Wie war das möglich?

Die Antwort ist so simpel wie verblüffend: die Südafrikaner hörten einfach niemals auf, ihn zu kaufen! So überlebte der Golf 1 dort seine Nachfolger der Generationen 2, 3, 4 und 5. Und das kam so: 1984 stand die Markteinführung des Golf 2 bevor, in Südafrika "Jumbo Golf" genannt. Der neue war deutlich moderner, größer und komfortabler als sein Vorgänger - aber eben auch teurer. Womöglich zu teuer für das gerade in Afrika extrem wichtige Einsteigersegment. Deshalb entschloss sich Volkswagen of South Africa, mit den schon vorhandenen Fertigungseinrichtungen einfach den Golf 1 parallel zu seinem Nachfolger weiterzubauen. Allerdings unter neuem Namen und mit neuer Zielsetzung: der nun Citi Golf genannte Wagen sollte vor allem junge Käufer ansprechen und sie an die Marke Volkswagen binden. Frische, leuchtende Farben (rot, gelb und blau) in Verbindung mit weißen Kontrasten an Felgen, Zierleisten, Heckklappe und Stoßfängern verliehen dem "alten" Golf neuen Pep. Mithilfe einer in Südafrika bis heute legendären Werbekampagne gelang es, den Citi Golf als clevere Alternative zu positionieren: ein schickes, günstiges, „cooles“ Auto, das gleichzeitig ein verlässlicher Partner ist.

Es klingt fast märchenhaft, doch die Idee funktionierte bestens. Der Citi eilte von einem Verkaufsrekord zum nächsten und das "neue Leben" des Golf 1 dauerte noch bis weit ins 21. Jahrhundert. Erst am 21. August 2009 lief das letzte Exemplar vom Band - unglaubliche 26 Jahre nach dem Produktionsende in Deutschland! Heute, zehn Jahre später, laufen und laufen in Südafrika immer noch Tausende Citi Golf, wie unser Foto beweist. Dort genießt der Golf 1 ebenso Kultstatus wie in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt.

Seine Fans wissen: Für den "Einser" wird es nie einen Ersatz geben, aber immer Ersatzteile. Volkswagen Classic Parts macht's möglich: Wir produzieren gemeinsam mit Volkswagen de México nicht nur neue Käfer Karosserieteile oder holen T2 Teile von Volkswagen do Brasil nach Europa - demnächst bieten wir auch zahlreiche Golf 1 Teile aus den Lägern von Volkswagen of South Africa an! Damit Ihr Klassiker ein Original bleibt.

Volkswagen Classic Parts - Citi Golf Südafrika

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Die Produkte aus Südafrika werden voraussichtlich im Spätsommer und Herbst 2019 eintreffen. Teilweise sind sie nur in begrenzter Stückzahl verfügbar. Wenn Sie die Ankunft nicht verpassen und direkt nach Wareneingang bestellen möchten, melden Sie sich am besten direkt für den Volkswagen Classic Parts Newsletter an!

Volkswagen Classic Parts - Citi Golf Südafrika