Volkswagen Classic Parts
Warenkorb 0

Kürzlich hinzugefügte Position(en)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Geschichte und Gegenwart.

Volkswagen Classic Parts - Philosophie und Mission

Eine Seite zurück


 

Die Produktlinie Volkswagen Classic Parts besteht seit 1997. Mitte der 1990er Jahre entstand die Idee, klassische Fahrzeuge der Marke Volkswagen auf professioneller Basis mit Ersatzteilen zu versorgen, die bei den Volkswagen Partnern nicht mehr erhältlich waren. 1995 übernahm das AutoMuseum den Ersatzteilbestand eines Volkswagen Importeurs und begann, auf dieser Basis einen Teilefundus für Oldtimer aus dem Hause Volkswagen aufzubauen. Kontinuierlich erweiterte man das Sortiment durch den Ankauf von Restbeständen bei Händlern und Importeuren. Hinzu kam die regelmäߟige ܜbernahme von Entfallteilen aus dem Volkswagen Original Teile Sortiment. Aus diesem Engagement der Stiftung AutoMuseum Volkswagen ging am 1. Oktober 1997 das Classic Parts Center hervor. Als eigenständiges Tochterunternehmen im Volkswagen Konzern übernahm nun die Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH den professionellen Vertrieb der Original Volkswagen Classic Parts.

Von 1998 bis 2000 wurde ein Projekt zur Gebrauchtteileverwertung durchgeführt und der Bereich Logistik umstrukturiert; zwei neue Außenläger mit umfangreicher Kapazität kamen hinzu. Im Jahr 2001 erfolgte der Umzug des Ersatzteilvertriebs sowie des Kommissionierungslagers in großzügigere Geschäftsräume. Seither ist Volkswagen Classic Parts auf dem Gelände eines traditionsreichen ehemaligen Volkswagen Partnerbetriebs im Wolfsburger Stadtteil Detmerode ansässig. Vor Ort widmeten sich zum Ende des Jahrzehnts über 20 Mitarbeiter leidenschaftlich dem Thema Oldtimer-Ersatzteilversorgung.

2010 begann mit der Eröffnung regionaler Classic Competence Center und dem Launch des Online-Shops eine Neuausrichtung des Geschäfts. Die Aktivitäten zur Neufertigung von Ersatzteilen und der Nutzung internationaler Beschaffungs- und Vertriebswege wurden weiter intensiviert. Parallel konnte mit dem Bezug zweier neuer, leistungsfähigerer Läger die Logistik abermals optimiert werden, um die gestiegene Zahl der Warenein- und -ausgänge bewältigen zu können.

Der Umbau und die Erweiterung der bisherigen Räumlichkeiten trugen ab Sommer 2012 der positiven Geschäftsentwicklung Rechnung. Das 2013 bezogene neue Verwaltungsgebäude in Wolfsburg-Detmerode bietet rund 50 Mitarbeitern Platz. In enger Zusammenarbeit mit Volkswagen Classic, Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer, der Stiftung AutoMuseum Volkswagen, der Historischen Kommunikation sowie dem ZeitHaus der Autostadt trägt Volkswagen Classic Parts aktiv zur Pflege der Volkswagen Produkthistorie bei -€“ nicht nur in Wolfsburg, sondern in aller Welt. Denn auch die Zahl der internationalen Vertriebspartner wächst kontinuierlich.